Wiener Opernball 2013

Aus Debuetpedia
Version vom 3. September 2014, 11:20 Uhr von Zeerokah (Diskussion | Beiträge) (lt Wiki-Usus aktualisiert)

Der Wiener Opernball 2013 fand am 07. Februar 2013 statt und wurde von Desirée Treichl-Stürgkh organisiert.

Eröffnung

Die Choreographin der Eröffnung war Iris Huber, für den Einzug und den Eröffnungswalzer zeichnete Roman E. Svabek verantwortlich. Anders als ursprünglich geplant, dirigierte nicht Generalmusikdirektor Franz Welser-Möst das Orchester, da er erkrankte. Für ihn sprang Peter Schneider ein. [1]

Choreographie der Debütanten

Das Eröffnungskomitee bestand aus 36 Reihen, wobei die Kolonnen von links nach rechts mit "A", "B", "C" und "D" bezeichnet wurden.

verwendete Musik samt Interpreten

  • FANFARE
von Karl Rosner
  • ÖSTERREICHISCHE BUNDESHYMNE
  • EUROPAHYMNE
von Ludwig van Beethoven
  • FÄCHERPOLONAISE, op. 525
von Carl Michael Ziehrer
Einzug des Jungdamen- und Jungherren-Komitees
  • ANNEN-POLKA, op. 117
von Johann Strauß (Sohn)
Choreographie: Albert Mirzoyan
Studierende der Ballettschule der Wiener Staatsoper
  • Walzer aus MASKERADE
von Aram Chatschaturjan
Choreographie: Albert Mirzoyan
Wiener Staatsballett
Maria Yakovleva, Kirill Kourlaev
  • FATA MORGANA, Polka Mazurka, op. 330
von Johann Strauß (Sohn)
Choreographie: Albert Mirzoyan
Olga Esina, Vladimir Shishov
  • KREUZFIDEL, Polka francaise, op. 301
von Johann Strauß (Sohn)
Choreographie: Albert Mirzoyan
Wiener Staatsballett
Nina Poláková, Roman Lazik, Liudmila Konovalova, Eno Peci,Irina Tsymbal, Denys Cherevychko
  • Ouvertüre zu LA CLEMENZA DI TITO
von Wolfgang Amadeus Mozart
Peter Schneider
Wiener Staatsopernorchester
  • QUANDO M’EN VO’ aus LA BOHÈME
von Giacomo Puccini
Peter Schneider
Valentina Naforniţă
Wiener Staatsopernorchester
  • FIN CH’HAN DAL VINO aus DON GIOVANNI
von Wolfgang Amadeus Mozart
Peter Schneider
Adam Plachetka
Wiener Staatsopernorchester
  • LIPPEN SCHWEIGEN aus DIE LUSTIGE WITWE
von Franz Lehár
Peter Schneider
Valentina Naforniţă, Adam Plachetka
Wiener Staatsopernorchester
  • SO ÄNGSTLICH SIND WIR NICHT. Schnell-Polka, op. 413
von Johann Strauß (Sohn)
Choreographie: Tanzschule Huber
Andreas Spörri
Wiener Opernball Orchester
Jungdamen- und Jungherren-Komitee
  • Eröffnungswalzer
AN DER SCHÖNEN BLAUEN DONAU, op. 314
von Johann Strauß (Sohn)
Andreas Spörri
Wiener Opernball Orchester[2]

Trivia

  • Die Backstage-DVD für die Debütanten des Opernballs wurde auch in diesem Jahr von C&WCreative erstellt, die diese Aufgabe seit 2010 wahrnehmen.


Einzelnachweise